Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen Logo
Partizipation & nachhaltige Entwicklung in Europa

home kontakt impressum datenschutz sitemap english version

 
drucken Seite druckenSchriftgröße     

MOBILITÄT UND GENDER

Links

>> Frauen machen schön mobil!

>> >node< - new orientations for democracy in europe – Dokumentation des vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung von 2002 bis 2006 durchgeführten Forschungsprogramms

>> Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark

>> Gender Walks: ein dynamischer Stadtplan der Geschlechterräume in Judenburg und Graz


"Gendergerechte BürgerInnenbeteiligung in der Verkehrsplanung bedeutet für mich nicht nur das Wahrnehmen von Fraueninteressen im Bereich 'Verkehr & Mobilität', sondern steht auch für einen erweiterten Handlungsspielraum durch neue Formen der Kommunikation und durch eine andere Haltung aller Beteiligten als in den sonst üblichen Planungsabläufen. Bei diesem ganzheitlichen Prozess werden daher sowohl die Fachebene (Was?) als auch die Meta-Ebene der Kommunikation (Wie?) berücksichtigt."

 

Cosima Pilz, Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark


Links

Planung

>> Knoll & Szalai oeg, technisches Büro für Landschaftsplanung, Arbeiten zu Gender, Diversity Management, Gender Mainstreaming 

>> stadtland Büro für Raumplanung | Regionalentwicklung | Landschaftsplanung | Projektentwicklung | Freiraumgestaltung


„Städte bestehen nicht nur aus Straßen und Häusern – sondern aus Menschen und ihren Hoffnungen."

Hl. Augustinus, 400 n.Chr.

Downloads

>> Gendersensitive Governance im Bereich Verkehr und Mobilität (Projektbericht auf der Website von >node<research austria </p>

>> Geschlechtssensible Verkehrsplanung, Dokument der Stadtbaudirektion Wien, Leitstelle Alltags- und Frauengerechtes Planen und Bauen

>> Gender Mainstreaming und Mobilität in Niederösterreich

>> VCÖ Factsheet - Frauen sind im Mobilitätsbereich nicht gleich gestellt

>> VCÖ-Magazin Gender & Verkehr: Wie ich fahre, so plane ich (01/2009)

>> Autofreie Mobilität in kleineren Gemeinden. 3 Jahre Gmoa Bus Pöttsching (2004)