Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen Logo
Partizipation & nachhaltige Entwicklung in Europa

home kontakt impressum datenschutz sitemap english version

 
drucken Seite druckenSchriftgröße     

BAUEN, WOHNEN UND ENERGIE

"Im Bereich der Gebäudesanierung besteht ein enormes Potenzial zur Reduktion von klimarelevanten Emissionen. Je umfassender und je höher die Qualität der Sanierung, desto wichtiger wird auch die aktive Einbeziehung der BewohnerInnen. Partizipation ist nicht nur ein Schlüssel zur Umsetzung wirkungsvoller Maßnahmen, sondern auch die Voraussetzung für hohe Akzeptanz in der späteren Nutzungphase."

 

Michael Ornetzeder, Institut für Technikfolgenabschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Literatur

>> Wohnen im ökologischen "Haus der Zukunft" - Buchpublikation zum Thema NutzerInnenzu-friedenheit und sozio-ökonomische Aspekte  

>> Kooperative Sanierung. Modelle zur Einbeziehung von BewohnerInnen bei nachhaltigen Gebäudesanierungen 

>> Erfolgreich Sanieren mit Bewohnereinbindung. Leitfaden für Bauträger und Hausverwaltungen


“Da gibt es engagierte Mieter, die verschiedene Vorschläge und Ideen haben. Wir machen vor Beginn der Sanierungsplanung Begehungen in der Wohnhausanlage. Sofern es noch Hausbesorger gibt, nehmen wir sie uns auch immer zur Hand. Die kennen ja das Haus am besten und sagen auch, was es zu tun gibt.“

T. Wakla, Österreichisches Siedlungswerk